Doppelrunde Sommer 2017 - NTV Region Süderelbe

Doppelrunde Sommer 2017 - NTV Region Süderelbe

mit der Bitte um Veröffentlichung und Aushang an den Informationstafeln in Ihren Clubheimen und Tennishallen und Weiterleitung an interessierte Clubspieler.

Sollte in den letzten Wochen ein Wechsel in der Vereinsführung oder in der Sport-Administration stattgefunden haben, leiten Sie bitte diese Mail an die jetzt Zuständigen weiter. 

Sportwarte beachten bitte bei den Mannschaftsmeldungen per nuLiga die Rahmenbedingungen und Anweisungen der dieser Mail beiliegenden Ausschreibung - insbesonders die Vorgehensweise zur Meldung der Mannschaftsführer (erst nach der Mannschaftmeldung Mitte April).   

Die Meldegebühr in Höhe von 30 Euro pro Team wird vom NTV vom Vereinskonto eingezogen.

Die Meldung von Teams ist ab sofort in der nuLiga Vereinsverwaltung durch den Sportwart und die Vereins-Administratoren möglich. Meldeschluss ist der 10. April 2017.

Ich freue mich schon über Ihre rege Beteiligung an der Sommerrunde. Machen Sie gerne Werbung in Ihren Vereinen.

Mit besten Grüßen

Burkhard Wiesener
Staffelleiter
Spielleiter Doppelrunden

Protokoll der Jahreshauptversammlung der Region am 6.4.2017 in Stade

2 Vize-Landestitel für die Regions Süderelbe - Lasse Buschmann überrrascht

Ada Gergec und Lasse Buschmann mit Regionstrainer Chris Böhm

<style> </style>

Bei den diesjährigen niedersächsischen Hallenmeisterschaften gab es zwei Vize-Meisterschaften für die Spieler unserer Region zu vermelden.

 

 Lasse Buschmann vom TC Nordheide, nur an Position 8 gesetzt, schaffte es mit einer tollen Leistung überraschend, aber hochverdient, bis ins Finale der Junioren U12. Auf dem Weg dorthin schaltete er in einem überragenden Spiel den an Position 2 gesetzten Friedrich Hinze-Selch (SW Oldenburg) mit 7:6, 7:5 aus. Im Finale wartete dann die Nummer 1 der Setzliste Tjark Kunkel (TSV Havelse), der seit Jahren in Niedersachsen diese Altersklasse dominiert. Lasse wehrte sich tapfer, musste sich am Ende jedoch mit 3:6, 0:6 geschlagen geben.

 

Ada Gergec (TCH Buchholz), an Position 1 gesetzt, spielte sich problemlos bis ins Finale der Juniorinnen U12. Auch hier sah es nach dem ersten Satz nach einem klaren Sieg für Ada aus. Ihre Gegnerin Julia Kämmerer (TC Elbmarsch) drehte jedoch das Spiel, so dass Ada sich am Ende mit 6:1, 1:6, 1:6 geschlagen geben musste.

 

Die weiteren Teilnehmer der Region Süderelbe mussten sich schon in den Erstrundenspielen geschlagen geben. Für einige war es die erste Teilnahme an diesem großen Turnier, das immer mit viel Anspannung und Aufregung verbunden ist. Mika Bunjes (TCH Buchholz) erreichte als Jahrgangsjüngerer das Viertelfinale der Junioren U12 und verlor hier nach einem guten Match mit 7:5, 6:3.

 

Wir drücken nun die Daumen für unsere Jüngsten U10, die am kommenden Wochenende in Isernhagen ihre Landesmeisterschaften auspielen . Viel Erfolg!

News

100 Teilnehmer in Hollenstedt, Moisburg und Jesteburg am Start

Weiterlesen

Lasse Buschmann überrascht

Weiterlesen

Großer Erfolg bei den Deutschen Hallenjugendmeisterschaften in Essen

Weiterlesen

NTV Red Cup Masters in Isernhagen

Weiterlesen